Empfehlungen, Freunde, Lieblingsorte



© Nadja Pujol
© Nadja Pujol

Das Meer spielt hier natürlich eine große Rolle, ob nun für Bretonen oder für Urlauber. Die Wasserwelt ist vielfältig und faszinierend. Die Farbe des Meeres wechselt mehrfach täglich, es gibt unendlich viele Blautöne, je nach Gezeiten, Licht und Wind. Zwischen den Steinen und im Sandboden tummeln sich viele interessante Wassertiere. Anemonen in allen möglichen Farben, ewig lange Wasseralgen und ein wirklich glasklares Wasser gilt es zu entdecken.

Nadja Pujol bietet verschiedene Möglichkeiten an, diese Welt zu entdecken.

Folgende Aktivitäten können bei ihr gebucht werden, Aquagym im Meer, Schnorcheln, Tauchen, Schwimmkurse. Einen Flyer mit näheren Infos zu den verschiedenen Angeboten finden Sie im Ferienhaus.

Kontakt: Nadja Pujol Tel. +336293525215 


© Barrachou Paddle
© Barrachou Paddle

Helen von Barrachou Paddle in Guissény bietet Touren und Kurse rund ums Paddeln und Kayak fahren an. Bei ihr sind Anfänger und Fortgeschrittene gut aufgehoben. Auch individuelle Touren sind bei ihr möglich. 

Sie ist ein absoluter Profi und kennt sich hier wunderbar mit den verschiedenen Begebenheiten aus, zudem bietet sie auch eine Tour in Schottland an.

Man kann bei Helen nur wenige Stunden buchen, Tagestouren oder auch Touren mit zum Beispiel einer Übernachtung auf der Île Stagadon, ca 1,5 Stunden von Lilia entfernt. Mit Helen kann man die Côte des Légendes wunderbar vom Wasser aus erleben.

Helen spricht englisch.

https://barrachousup.com/


Ferienhaus, Kraou Bian, Guisseny, Cote des Legendes, Finistere, Bretagne, bretonisches Essen, französisches Essen, traditionelle Küche, gehobene Küche, Restaurant Plouguerneau, Restaurant À la Maison Plouguerneau

Das Restaurant "À La Maison" in Plouguerneau bietet traditionelle Küche modern interpretiert. Das gehobene Restaurant empfängt den Gast mit  Gemütlichkeit und Herzlichkeit, so dass man sich sofort wohl fühlt. Dorthée und ihr Team sorgen dafür, dass es einem an nichts fehlt, die Gerichte sind excellent und ausgenommen kreativ. Die Besonderheit ist zudem, dass auf der Speisekarte immer ein Ormeaux Gericht steht, diese werden von France Haliotis in Plouguerneau bezogen.

Während der Saison gibt es auch eine deutschsprachige Speisekarte, was das Verständnis der französischen Küche sehr vereinfacht. Reservierungen sind empfohlen und jederzeit online möglich.

Das Restaurant wird im Guide Michelin empfohlen.

Restaurant À la maison Plouguerneau | Plouguerneau | Facebook


© SurNaturel
© SurNaturel

Das SurNaturel in Kerlouan vereint Weinstube und Restaurant. Schon bei der Begrüßung spürt man die Herzlichkeit, man fühlt sich sofort wohl. Stéphane ist ein ausgezeichneter Sommelier der sich auf besondere Weine spezialisiert hat und hervorragend berät. Das Besondere ist, dass man einfach in den Weinverkauf gehen kann, sich dort eine Flasche Wein aussucht und diese serviert  bekommt, ob man nun eine ganze Flasche will oder nur ein Glas. Auch die regionale Bierauswahl ist groß, im entsprechenden Kühlschrank wird sicher jeder fündig. Die Küche ist regional, kreativ und nur mit ausgewählten Produkten. Zudem ist bei einigen eine Teenote dabei, da der Küchenchef ein ausgesprochener Teespezialist ist und seinen eigenen Anbau hier in der Finistère betreibt. Die Speisekarte wechselt wöchentlich.

SurNaturel | Kerlouan | Facebook


Das Bzzzt Café in Plouguerneau, am Port de Perroz, hat von Ende März bis Ende September geöffnet. Der Blick auf Aber Wrac'h ist fantastisch und es gibt genügend Möglichkeiten zum draußen sitzen. Ob auf einen Kaffee oder ein Gläschen Wein, es ist immer ein Genuss und das Team um Estelle super herzlich. Die Apéritif Platten sind sehr lecker und die Produkte von regionalen Erzeugern. Zum Kaffee empfehle ich Estelles selbst gebackene Cookies. Während der Saison finden wöchentlich Konzerte statt. Das Programm finden sie auf Facebook.


© Verre-et-Mer
© Verre-et-Mer

Annette lebt seit 2022 hier im Finistère. Sie ist Künstlerin und fertigt schöne Produkte aus Glas, wie Schmuck, Schlüsselanhänger, Fensterschmuck, und vieles mehr. Auch näht sie leidenschaftlich gerne. In ihren Kunstwerken spiegelt sich ihre Liebe zur Bretagne, die Vielfalt der Farben und das besondere Lichtverhältnis wieder. Man trifft Annette auf verschiedenen Märkten rund um Plomodiern oder kann sie auch über ihre Facebook Seite Verre-et-Mer kontaktieren. Demnächst wird man bei ihr einen Töpferkurs buchen können, der direkt in ihrer Werkstatt stattfindet. Vielleicht ist das ja eine Idee für ihren nächsten Urlaub?

Ab sofort hat Annette, zusammen mit anderen Künstlern, einen Laden im schönen Ort Locronan. 


© Gabi Reichert
© Gabi Reichert

Gabi Reichert ist Naturfotografin mit viel Herz und Leidenschaft. Auf ihrem Blog kann man ihre Geschichte verfolgen und sehen, was für besondere Fotos sie macht.

Jedes Jahr ist sie, zusammen mit ihrem Mann, für mehrere Monate in der Bretagne unterwegs. Sie ist ein absolute Bretagnekennerin und sie liebt es dort zu sein. Schon ganz früh morgens kann man sie am Strand antreffen, immer bepackt mit einem schweren Rucksack mit ihrer Fotoausrüstung. Gabi zeigt vollen Einsatz, bei jedem Wetter ist sie draußen um besondere Lichtmomente zu fotografieren, sie steht bis zu den Knien im Wasser oder liegt auch mal auf dem Boden. Ihre Leidenschaft sind Fotos in den Gezeitentümpeln, die bei Ebbe entstehen. Gerade unsere Region, das Pays Pagan, hat es ihr besonders angetan.

Auf ihrem Blog findet man sehr viele Infos über die Bretagne und auch besonders über die Straße der Leuchttürme.

Bei Gabi kann man jährlich ihre aktuellen Kalender über die Bretagne erwerben und man kann natürlich auch Fotos bei ihr bestellen. Alle unsere Fotos im Ferienhaus wurden von Gabi gemacht. Zudem kann man bei ihr verschiedene Fotokurse buchen, die Kurse sind jederzeit online möglich. Sie finden im Ferienhaus auch ein Buch von Gabi mit Tipps zur Fotografie.

Bretagne Fototour mit dem Wohnmobil (5reicherts.com)


© Bretagne Allerlei
© Bretagne Allerlei

Bretagne Allerlei ist ein Onlineshop mit allerlei Spezialitäten aus der Bretagne. Er wird von Conny, die im Schwarzwald lebt, geführt. Conny bereist die Bretagne schon seit vielen Jahren,  sie kennt viele Orte und liebt die regionalen Spezialitäten. Alle Produkte sind von ihr selbst ausgesucht und die Produzenten, meist kleine Manufakturen, werden von ihr vor Ort besucht. Die Auswahl ist riesig und geht von typisch bretonischem Salzkaramell, über Brets Chips, zu Rillettes bis zu Pflegeprodukten aus der Bretagne. Also, wenn ihr Vorrat mit Leckereien, den sie sich aus dem Urlaub mit nach Hause gebracht haben, zur Neige geht und ihre Sehnsucht nach der Bretagne größer wird, finden sie bei Conny die Produkte die ihnen fehlen.

www.bretagne-allerlei.de